Der Zykloopenhof in Mainbernheim

Unsere Pferde leben in drei Gruppen. Einer Stuten-WG mit aktuell sechs Stuten sowie einer Männer-WG mit derzeit 12 Wallachen. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit eine Spezial-Gruppe (zum Beispiel für Rehe-Ponys oder Pferde die zugefüttert werden müssen) zusammen zu stellen.

 

Die drei Gruppen

Der Laufgang der Mädels-WG umgibt die Koppel, die nach Bedarf geöffnet werden kann. Der Weg führt zu insgesamt zwei frostsicheren Tränken, zwei Strohbetten zum Knabbern und zum Schlafen und einem überdachten, windgeschützten Stallbereich.
An mehreren Fressstatione sind Heunetze zur freien Verfügung angebracht. Im Sommer wird Gras gefüttert, wobei natürlich auf individeuelle Bedürfnisse der Pferde geachtet wird.

Der Blick aufs ehemalige Strohbett der Jungs-WG.
Der Rundlauf. Identisch aufgebaut für beide Gruppen.

Die Männer-WG ist ähnlich aufgeteilt, ein Strohbett, ein Fressturm, ein Fressbaum und „Weidezelt-Tunnel“.

Die Spezial-Gruppe hat ebenfalls einen Rundlauf, der eine Graskoppel umschließt. Ein Strohbett ist derzeit in Bauplanung, aber zwei Zelte in L-Form bietet einen Windgeschützen Bereich. Über eine Strohraufe sowie Heunetze an verschiedenen Positionen steht den Ponys Futter zur Verfügung.

 

Unser Reitplatz ist klein, aber fein:

Der Reitplatz bietet genug Platz auch wenn er recht klein ist.

Von der Größe her ausreichend, die großen müsse halt langsamer reiten… Im unteren Bereich steht ein Palo, ideal für die Jungpferdeausbildung. Zwei Flutlicht-Strahler sorgen für Tageslichtunabhängige Übungseinheiten. Trailhindernisse, Planen, Stangen und sonstiges „Spielzeug“ dürfen für die Bespassung der Pferde genutzt werden… Ein in paar (noch junge) Kastanien am Rand sollen mal Schatten spenden, eine Tribüne mit Bänken und einem Tisch ist ideal für Publikum oder gerade nicht reitende Begleiter oder Besucher. Ein paar Meter weiter hat Johannes einen Fino-Strip (Sounding Board) gebaut.

Der Roundpen

Zusätzlich steht ein 18 m großer Roundpen zur Verfügung um mit den Pferden zu arbeiten.